Was sind die verschiedenen Arten von Snus?

Hauptsächlich ist Snus eine Art rauchfreies Tabakprodukt mit feuchtem Pulver, das im 18. Jahrhundert hergestellt wurde. Das Produkt besteht aus trockenem Schnupftabak und wird in die Lippen zwischen Lippen und Zahnfleisch gelegt. Es dauert einige Zeit, um seine Auswirkungen auf den Körper zu zeigen. Man muss sich nicht die ganze Zeit nach Snus trennen. Es sei denn, der Tabak ist dampfpasteurisiert.
Snus ist der in vielen europäischen Ländern am häufigsten vorkommende Tabak, beispielsweise in Norwegen, Frankreich, Deutschland usw. In den USA wird dieser Tabak als Alternative zum Dampfen, Rauchen, Tauchen usw. angesehen. Allerdings gelten die Herstellungsstandards von Snus unterscheiden sich in den USA im Vergleich zu europäischen Standards. Es ist normalerweise bitter im Vergleich zu schwedischem Snus. Lassen Sie uns im weiteren Verlauf einige Arten von Snus diskutieren, die in verschiedenen Ländern hergestellt werden.

Loser Snus

  • Der Tabak enthält feuchtes Pulver, das in kugelförmigen oder zylindrischen Formpaketen verpackt ist. Dies geschieht für eine einfache Platzierung von Tabak in den Lippen. Im Allgemeinen bevorzugen die meisten Menschen eine zylindrische Form aufgrund ihres guten Griffs und ihrer hohen sensationellen Wirkung. Einige Leute kneifen den Tabak jedoch einfach und legen ihn in die Lippen. Dies geschieht für eine langjährige Sensation. Dies ist wahrscheinlich gesundheitsschädlicher und verursacht viele Schnittwunden in den Lippen, die beim Verzehr weh tun.
  • Dieser Snus ist der primitivste und wird heute durch verschiedene portionierte Wahrheiten ersetzt. Die meisten Menschen bevorzugen diskrete Mengen an portioniertem Tabak. Dies liegt an weniger schädlichen Wirkungen und guten sensationellen Wirkungen.

Portion Snus

Der Tabak wird wie Päckchen in kleine Teebeutel verpackt. Es enthält auch feuchtes Pulver, das aus dem Schnupftabak stammt. Vergleichen Sie mit losem Snus, und es kommt in kleineren Mengen. Es ist wahrscheinlich bequemer und diskreter und zeigt den maximalen Effekt im Vergleich zu anderen Snus-Wahrheiten. Ferner ist der Tabak in zwei Realitäten unterteilt, nämlich den weißen Teil und den stichfreien Teil.

  • Stachelfreie Portion Snus – in diesem Tabak ist eine Schutzschicht enthalten, die Reizungen und Stechen reduziert. Der Tabak wird auch als „aufregendstes Medikament für Neulinge in der Branche“ ausgezeichnet. Es wird hauptsächlich verwendet, um das Rauchen und andere schädliche Substanzen wie Dämpfe zu vermeiden. Darüber hinaus hat es vielversprechende Ergebnisse bei der Unterstützung der Menschen bei der Raucherentwöhnung gezeigt.
  • Weiße Portion Snus – dabei kommt der Tabak in einem trockenen weißen Beutel. Das schmeckt milder und gibt das Material langsam an das Zahnfleisch ab. Es kommt mit zusätzlichem Geschmack, der den Geschmack verbessert und letztendlich für ein gutes Gefühl sorgt. Es ist etwas teuer im Vergleich zu stichfreiem Snus. Dies liegt an seinem hochwertigen Verpackungsmaterial. Hauptsächlich bezieht sich die weiße Farbe auf den Stil, in dem sich schwarzer Tabak befindet.

Schließlich sind diese Realitäten von Snus in drei verschiedenen Größen erhältlich: groß, normal und mini. Vergessen Sie nicht, vor dem Kauf die Marke Snus zu überprüfen, da lokale Produkte etwas schädlich sind und minderwertigen Tabak enthalten. Für eine hohe Sensation und weniger Nebenwirkungen ist es ratsam, Produkte eines anerkannten Unternehmens zu kaufen.